• große Auswahl
  • hochwertige Produkte
  • schnelle Lieferung
  • keine Versandkosten

Matrixx

Formel mit Glucosamin, Chondroitin und Mineralstoffen
  • Mit Glucosamin- und Chondroitinsulfat für den Knorpel
  • Mit Aminosäuren als Collagen-Bausteine
  • Mit N-Acetyl-D-Glucosamin für die Hyaluronsäure-Synthese
  • Mit Antioxidantien zum Schutz vor freien Radikalen

Matrixx

Formel mit Glucosamin, Chondroitin und Mineralstoffen
  • Mit Glucosamin- und Chondroitinsulfat für den Knorpel
  • Mit Aminosäuren als Collagen-Bausteine
  • Mit N-Acetyl-D-Glucosamin für die Hyaluronsäure-Synthese
  • Mit Antioxidantien zum Schutz vor freien Radikalen
180 Kapseln

60,24 €*

Auf Lager
Produktnummer: 72050
Product EAN: 713947720503
Produktinformationen
Matrixx liefert Nährstoffe zur Unterstützung der Bindegewebskomponenten Elastin und Glycosaminoglycan. Außerdem enthält es für das Bindegewebe wichtige Bausteine wie Glucosamin- und Chondroitinsulfat, N-Acetyl-D-Glucosamin sowie Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren, die als Radikalfänger, Katalysatoren und Regulatoren am Bindegewebsstoffwechsel beteiligt sind.

Die Aminosäuren L-Prolin und L-Lysin sind Hauptbestandteile des Bindegewebsproteins Collagen. Vitamin C fungiert als Biokatalysator für die Hydroxylierung von Prolin zu Hydroxyprolin, das dem Collagen Stabilität verleiht.

Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat gehören zu den Glycosaminoglycanen, die das Gerüst vieler Bindegewebsstrukturen bilden. Klinischen Studien zufolge kann eine langfristige orale Einnahme von Glucosaminsulfat das Voranschreiten einer Kniegelenksarthrose signifikant verzögern (Reginster, JY et al. Long-term effects of glucosamine sulphate on osteoarthritis progression: a randomised, placebo-controlled clinical trial. Lancet 2001 Jan 27;357(9252); Pavelká, P et al. Glucosamine Sulfate Use and Delay of Progression of Knee Osteoarthritis. A 3-Year, Randomized, Placebo-Controlled, Double-blind Study. Arch Intern Med. 2002;162(18):2)

Das Disaccharid N-Acetyl-D-Glucosamin ist an der Bildung der Hyaluronsäure beteiligt. Diese ist Bestandteil der Synovialflüssigkeit, die u.a. freie Radikale neutralisiert.

Selen und Vitamin E unterstützen sich gegenseitig bei der Regeneration wichtiger antioxidativer Systeme. Die Spurenelemente Silicium (aus Ackerschachtelhalm), Bor, Kupfer, Zink und Mangan tragen zur Bildung und zum Erhalt von normalem Bindegewebe bei.

Bromelain, ein eiweißspaltendes Enzym aus der Ananas, unterstützt Reparaturmechanismen des Bindegewebes. Weißdorn wirkt gefäßerweiternd und aktiviert so über die Blutgefäße ablaufende Ver- und Entsorgungsprozesse.

Ein geeigneter Kombinationspartner für Matrixx ist Arthred.


Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollen kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sein.
1 Kapsel enthält:
% RI*
Vitamin C (Ascorbinsäure)
25 mg
31%
Vitamin E (als D-α-Tocopherylsuccinat)
22,5 mg α-TE
188%
Bor (als Borsäure)
0,6 mcg
Calcium (als Citrat)
40 mg
5%
Kupfer (als Bisglycinat)
0,1 mg
10%
Magnesium (als Citrat)
20 mg
5%
Mangan (als Citrat)
2 mg
100%
Molybdän (als Natriummolybdat)
165 mcg
330%
Selen
20 mcg
36%
Zink (als Citrat)
2 mg
20%
L-Lysin
30 mg
L-Prolin
50 mg
Bromelain
40 mg
Weissdorn (Crataegus laevigata)
147,5 mg
Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)
15 mg
Chondroitinsulfat
65 mg
N-Acetyl Glucosamin
50 mg
Glucosaminsulfat
150 mg
*RI = empfohlene tägl. Verzehrmenge, ✝ RI nicht festgelegt

Inhaltsstoffe: Vitamin C (Ascorbinsäure), Vitamin E (als D-α-Tocopherylsuccinat), Bor (als Borsäure), Calcium (als Citrat), Kupfer (als Bisglycinat), Magnesium (als Citrat), Mangan (als Citrat), Molybdän (als Natriummolybdat), Selen, Zink (als Citrat), L-Lysin, L-Prolin, Bromelain, Weissdorn (Crataegus laevigata), Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense), Chondroitinsulfat, N-Acetyl Glucosamin, Glucosaminsulfat, Titandioxid, Mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Ethylvanillin, Hydroxypropylmethylcellulose

Verzehrempfehlung des Herstellers:
Zweimal täglich 2-4 Kapseln zu den Mahlzeiten oder wie von einem Therapeuten empfohlen.

Enthält: Krebstiere