• Esterol

    Ab: 42,59 €

    inkl. 7% MwSt.

Vitamin C

Vitamin C (chemische Bezeichnung: Ascorbinsäure) ist ein wasserlösliches Vitamin, das vom Menschen regelmäßig über die Nahrung aufgenommen werden muss. Denn während die meisten Wirbeltiere Ascorbinsäure selbst synthetisieren können, ist der Mensch dazu nicht in der Lage. Grund dafür ist vermutlich der Verlust des Enzymes L-Gulonolactonoxidase im Laufe der Evolution.

Im menschlichen Organismus fördert Vitamin C unter anderem die Resorption von Eisen und ist an der Biosynthese des für den Aufbau von Haut, Knochen sowie Binde- und Stützgeweben benötigten Kollagen beteiligt. Darüber hinaus nutzt der Körper Vitamin C bei verschiedenen Entgiftungs- und Wundheilungsprozessen sowie zur Unterstützung des Immunsystems. Sowohl innerhalb als auch außerhalb von Zellen kann das leicht oxidierbare Vitamin C als Antioxidans wirken und freie Radikale neutralisieren.

Vitamin C wird in verschiedenen Darreichungsformen angeboten: Kapseln/Tabletten, Lutschtabletten, Pulver und Brausepulver. Einige der Präparate enthalten Hagebutten oder verschiedene Bioflavonoide, die synergetisch mit Vitamin C wirken und dessen Bioverfügbarkeit erhöhen können. Für Menschen, die normale Vitamin C-Darreichungsformen nicht vertragen, ist gepuffertes Vitamin C eine geeignete Alternative, da es weder den Magen noch das übrige Verdauungssystem belastet. Auch verestertes Vitamin C ist für Menschen gedacht, die reine Ascorbinsäure nicht vertragen.