Spezielle Enzymformeln

Im menschlichen Organismus laufen zahllose biochemische Prozesse ab, die ohne Enzyme undenkbar wären. Für die meisten Stoffwechselprozesse sind sie von zentraler Bedeutung. Insbesondere die Verdauungsorgane, das Herz und das Immunsystem können den Körper nur mit einer genügenden Enzym-Versorgung vital halten.

Krankheiten oder äußere Einflüsse wie falsche Ernährung, Stress und Umweltgifte können dazu führen, dass der Körper nicht mehr in der Lage ist, genug Enzyme produziert werden. Auch mit zunehmendem Alter nimmt die Enzymproduktion normalerweise ab. Unregelmäßigkeiten im Enzym-Haushalt stören die Aufnahmefähigkeit von lebensnotwendigen Nährstoffen und können beispielsweise Verdauungsstörungen, Blähungen oder Sodbrennen hervorrufen.

Spezielle Enzymformeln können den Körper mit wichtigen Enzymen versorgen, die zur Verstoffwechselung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen benötigt werden. In ihrer Zusammensetzung wurden sie so gewählt, dass sie Symptome wie Verdauungsstörungen und Sodbrennen vermeiden und eine gesunde Verdauung fördern können. Andere Formeln liefern eine Kombination aus Enzymen und anderen Vitalstoffen wie ausgewählten Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren, die die Regeneration z. B. nach Verstauchungen, Bänder- oder Sehnenverletzungen unterstützen können.