Drüsenkonzentrate

Natürliche Drüsenkonzentrate werden aus verschiedenen tierischen Organen gewonnen, wie beispielsweise aus der Nebenniere, dem Knochenmark und dem Herz des Rindes, der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) von Lamm oder Schwein sowie dem Thymusgewebe des Schafes.

Schon seit Jahrtausenden ist bekannt, dass von Tier-Organen eine Wirkung ausgehen kann. Tierische Drüsenkonzentrate werden als Quelle für Vitalstoffe und Gewebe genutzt, die das entsprechende Organ im menschlichen Körper unterstützen können. Durch spezielle Herstellungsprozesse wird sichergestellt, dass die Drüsenkonzentrate eine hohe biochemische Aktivität aufweisen, die die gewünschten körperlichen Effekte hervorruft.

Die Gesundheit und Funktionsfähigkeit der menschlichen Organe wird durch viele Faktoren beeinflusst. Wenn dem Körper die benötigten Vitalstoffe nicht über die tägliche Nahrung zugeführt werden, kann dies auch die Funktionsfähigkeit einzelner Organe vermindern. Drüsenkonzentrate können einen Beitrag dazu leisten, eine ausreichende Vitalstoff-Versorgung der jeweiligen Organe zu gewährleisten. Zudem können sie das Gleichgewicht im Hormonhaushalt fördern. Durch den Einsatz eines entsprechenden Drüsenkonzentrats kann beispielsweise bei einer Unterfunktion der Schilddrüse die Produktion von Schilddrüsenhormonen auf natürlichem Wege beeinflusst werden.