Vitamin K

Die K-Vitamine zählen neben Vitamin A, Vitamin D und Vitamin E zu den fettlöslichen Vitaminen. Die natürlichen Formen von Vitamin K sind Phyllochinon (Vitamin K1) und Menachion (Vitamin K2). Während die Synthese von Vitamin K1 vornehmlich in den Chloroplasten von Grünpflanzen sattfindet, wird Vitamin K2 von tierischen und menschlichen Darmbakterien produziert.

Die Bezeichnung Vitamin K (K für Koagulation = Blutgerinnung) ist auf seine Beteiligung an der Synthese unterschiedlicher Blutgerinnungsfaktoren zurückzuführen. Unter anderem ist Vitamin K ein Cofaktor von Reaktionen der Gamma-Glutamylcarboxylase, die mehrere Gerinnungsfaktoren bzw. gerinnungshemmende Faktoren aktiviert und reguliert.

Im Verbund mit Proteinen, Calcium sowie Vitamin D ist Vitamin K in den Knochenstoffwechsel involviert. Insbesondere Vitamin K2 wird mit kräftigeren, bruchresistenteren Knochen in Verbindung gebracht. Nature’s Plus® bietet vegetarische Kapseln mit Vitamin K2 aus Nattō, einem traditionellen japanischen Lebensmittel aus Sojabohnen, in einer vitalstoffreichen pflanzlichen Basis.