Mineralstoffe

Bei Mineralstoffen handelt es sich um essentielle anorganische Nährstoffe. Da der menschliche Organismus nicht in der Lage ist, sie selbst zu produzieren, müssen sie dem Körper über die tägliche Nahrung zugeführt werden. Mineralstoffe sind an einer Vielzahl lebensnotwendiger Prozesse wie der Regulierung von Wasser- und Elektrolythaushalt, der Aktivierung von Enzymen, der Übertragung von Reizen sowie der Bildung von Knochen und Zähnen beteiligt.

Die Mineralstoffe werden in zwei Kategorien eingeteilt: die Mengenelemente Calcium, Magnesium, Chlor, Kalium, Phosphor, Schwefel und Natrium, von denen der Körper täglich mehr als 50 mg pro kg Körpergewicht benötigt, sowie die Spurenelemente, die in geringeren Konzentrationen im Organismus vorkommen. Die Gruppe der Spurenelemente umfasst unter anderem Eisen, Kupfer, Selen, Jod, Zink und Molybdän. Sie sind für den Ablauf verschiedener biochemischer Abläufe im menschlichen Organismus von Bedeutung. Vor allem als Cofaktoren von Enzymen und Bestandteil von Hormonen übernehmen sie wichtige Aufgaben.

Die Allergy Research Group® bietet ein breitgefächertes Sortiment unterschiedlicher Mineralstoffe und Spurenelemente sowie Mineralstoffkombinationen.