Enzyme

In ihrer Eigenschaft als Biokatalysatoren kommt den Enzymen eine tragende Rolle im gesamten Stoffwechsel zu. Sie sind in der Lage, die für die Stoffumsetzung benötigte Aktivierungsenergie herabzusetzen und die biochemischen Reaktionen dadurch zu beschleunigen. In der Regel handelt es sich bei Enzymen um Proteine, deren Bildung an den Ribosomen der Mitochondrien stattfindet.

Im menschlichen Organismus wirken tausende von verschiedenen Enzymen. Jedes davon steuert eine bestimmte biochemische Reaktion. Unter anderem werden Enzyme als Gewebe-Bausteine, zur Regeneration von Organen, zur Synthese von Hormonen, für Verdauungsvorgänge, die Energiegewinnung in der Atmungskette sowie die Replikation von Erbinformationen benötigt. Auch an der Aufnahme und Weitergabe von Reizen sowie an der Immunabwehr sind Enzyme beteiligt.

Die Allergy Research Group® bietet verschiedene Enzyme bzw. Enzym-Mischungen tierischer oder pflanzlicher Herkunft. So wird beispielsweise Bromelain verarbeitet, eine Gruppe von Enzymen, die aus den Früchten, Stielen und Blättern der Ananas gewonnen werden. Bromelain kann unter anderem der Verdauungsförderung oder der Unterstützung von Regenerationsvorgängen dienen.