Laktoferrin

Eisenbindendes Glycoprotein für die Darmflora

Eisenbindendes, hochgereinigtes Lactoferrin aus Kuhmilch

Laktoferrin entzieht Bakterien das für ihre Vermehrung notwendige Eisen
Eisenentzug kann oxidativem Stress entgegenwirken

Eisenbindungskapazität beträgt zwischen 77,5 und 80,5%.

Laktoferrin

Vom Hersteller: Allergy Research Group

90 veg. Kapseln

Prod. Nr. 72840

Sofort Lieferbar

130,97 €
inkl. 7% MwSt.

120 veg. Kapseln

Prod. Nr. 72080

Sofort Lieferbar

159,32 €
inkl. 7% MwSt.
Das aus Kuhmilch gewonnene Lactoferrin gehört zu den Transferrinen. Diese Glycoproteine haben ausgeprägte eisenbindenden Fähigkeiten. Sie können die 5-fache Menge ihres eigenen Eisens zusätzlich aufnehmen. Der Körper benutzt Lactoferrin, um unerwünschten Bakterien das für ihre Vermehrung notwendige Eisen zu entziehen.

Ein weiterer Effekt dieser Eisenbindung besteht darin, dass weniger freies Eisen für die Erzeugung reaktiver Sauerstoffspezies durch die Fenton-Reaktion vorhanden ist. Dadurch kann Lactoferrin auch oxidativem Stress entgegenwirken.
Das Lactoferrin in diesem Produkt weist einen Reinheitsgrad von 95% auf, seine Eisenbindungskapazität beträgt zwischen 77,5 und 80,5%.
HinweiseKontraindiziert während Schwangerschaft und Stillzeit.Beim Vorliegen einer Autoimmunerkrankung oder einer Allergie sowie bei schweren Erkrankungen sollte vor einer Anwendung ein Therapeut konsultiert werden. Verzehrempfehlung1 bis 3 Kapseln abends vor dem Schlafengehen.

 

Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollen kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sein. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Die angegebene Verzehrmenge nicht überschreiten.

1 vegetarische Kapsel enthält:

Lactoferrin (aus Milch) . 350 mg
Inhaltsstoffe: Laktoferrin, Hydroxypropylmethylcellulose, mikrokristalline Cellulose, L-Leucin
Enthält Milch