Im Wein liegt Gesundheit

Im Wein liegt Gesundheit

Die bekannte Aussage In vino veritas – Im Wein liegt Wahrheit – geht zurück auf den Mitte des 15. Jahrhunderts geborenen Gelehrten Erasmus von Rotterdam. Der konnte seinerzeit noch nicht wissen, welch Füllhorn an der Gesundheit zuträglichen Substanzen der rote Rebensaft beinhaltet, wurden viele von ihnen doch erst im 20. Jahrhundert entdeckt. Hervorzuheben sind hier die zu den sekundären Pflanzenstoffen gehörenden Polyphenole wie die als starke Antioxidantien fungierenden oligomeren Proanthocyanidine (OPCs) und das Resveratrol. Wissenschaftlichen Studien zu folge können sie das Herz-Kreislauf-System schützen und so Herz- und Gefäßerkrankungen vorbeugen. Darüber hinaus enthält Wein eine Vielzahl weiterer antioxidativer Polyphenole sowie diverse Vitamine und Mineralstoffe, die ebenfalls der menschlichen Gesundheit dienen. Die höchsten Gehalte an Proanthocyanidinen finden sich in Rotwein, da durch den Gärprozess OPCs aus den Kernen der roten Weintrauben freigesetzt werden.

Dennoch sollte Rotwein nur in Maßen genossen werden, denn bereits ein Glas pro Tag ist zu viel und regelmäßiger Konsum selbst geringer Mengen kann langfristig der Gesundheit mehr schaden als nützen. Eine gute Alternative, sind entsprechende Nahrungsergänzungen

JETZT UNSEREN NEWSLETTER ABONNIEREN!

>
 

THEMEN
Erkaltung | Ultra Hair | Melatonin | Back to School | Allergosan | Vitamin B12 | Vitamin D3 | Protein Shakes | Daypack