Wie Sie in Bewegung bleiben können Funktion der Gelenkknorpel

Wenn wir älter werden, werden wir alle damit konfrontiert: Degeneration von Knochen, -Gelenken und insbesondere Knorpel.

Viele Menschen merken bereits in einem sehr frühen Stadium, ohne dem Vorliegen einer Diagnose für Arthritis oder Arthrose, dass es nicht mehr “wie geschmiert” läuft.

Die Knochenoberflächen in den Gelenken sind von Knorpel überzogen, einer robusten und gleichzeitig elastischen Substanz, die eine schmerzfreie Bewegung gewährleistet.

Es gibt zahlreiche Ansätze, auch präventiv, um den Zustand des Knorpels zu optimieren. Zu den meistverwendeten Mitteln gehören MSM, Glucosamin sowie entzündungsmodulierende Substanzen wie Curcuminoide aus Curcuma longa. Mit dem Alter baut sich die stoßdämpfende Knorpelschicht zwischen zwei Gelenkflächen ab.