Schwangerschaft

Die Schwangerschaft, also der Zeitraum zwischen der Befruchtung einer Eizelle und der Geburt des Kindes, dauert durchschnittlich 266 Tage. In dieser Zeit durchlaufen sowohl das ungeborene Kind, das sich vom Embryo zum Fetus entwickelt, als auch die werdende Mutter starke körperliche Veränderungen. Unter anderem verändern sich dadurch auch die Anforderungen bezüglich der Vitalstoff-Versorgung.

Schätzungen zufolge steigt der Bedarf an bestimmten Vitalstoffen bei schwangeren Frauen um bis zu 30 %, um die Organdifferenzierung und das Wachstum des Ungeborenen zu sichern. Zum Beispiel kommt in der Schwangerschaft verschiedenen Mineralstoffen wie Calcium und den Vitaminen D und C sowie den B-Vitaminen B6 (Pyridoxin), B12 (Cobalamin) und Folsäure eine gesteigerte Bedeutung zu. Speziell auf die besonderen Bedürfnisse von Schwangeren abgestimmte Vitalstoff-Rezepturen können Mutter und Kind während der Schwangerschaft mit einem umfangreichen Angebot der benötigten Vitalstoffe versorgen.