Leber & Nieren

Leber und Nieren übernehmen im menschlichen Organismus wichtige Reinigungsfunktionen. Die Leber ist das Hauptentgiftungsorgan und spielt eine zentrale Rolle im Stoffwechsel. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem die Produktion von Eiweißstoffen, die Verwertung von Nahrungsbestandteilen wie Glucose, Fett und einigen Vitaminen sowie der Abbau bzw. die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten und Giften. Fast alle Nährstoffe, die über den Darm ins Blut aufgenommen werden, gelangen zunächst zur Leber. Von dort werden sie je nach Bedarf ins Blut abgegeben oder daraus entfernt.

Auch die Nieren filtern Abbauprodukte des Stoffwechsels aus dem Blut und produzieren dabei Harn. Gifte, die von der Leber nicht abgebaut werden konnten, gelangen über den Blutkreislauf in die Nieren, von wo sie in den Harn gelangen. Die Nieren reinigen etwa 0,2 Liter Blut pro Minute, befreien es von Giften und trennen verwertbare Stoffe von solchen, die über den Harn ausgeschieden werden müssen. Neben der Reinigung und Entgiftung des Körpers übernehmen die Nieren weitere Funktionen wie die Ausbalancierung des Wasserhaushaltes und die Regulierung des Blutdrucks sowie des Säure- und Basenhaushaltes.